Blind Spot
Hasan Ulukisa / www.borderviolence.eu

Seit Jahren werden Geflüchtete beim Versuch die Grenze zwischen Bosnien-Herzegowina und Kroatien zu übertreten gewaltsam davon abgehalten und zurückgedrängt. Viele dieser Menschen sitzen dadurch jahrelang im Grenzgebiet vom Kanton Una-Sana fest. Sie müssen in menschenunwürdigen und elenden Verhältnissen um ihr Überleben kämpfen. Trotz der damit verbundenen Gefahren versuchen die Menschen immer wieder über die EU-Außengrenzen zu kommen, denn die menschenunwürdigen Zustände in den Lagern und Abbruchhäusern in Bosnien stagnieren seit Jahren.

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Situation von Geflüchteten an den EU-Außengrenzen und den damit verbundenen Herausforderungen.

Hasan UIukisa, 1994 geboren in Istanbul (TR) und aufgewachsen in Linz (AT). Seit 2019 begleitete er den Verein SOS Balkanroute in unterschiedlichen Zeitinervallen und dokumentiert die Situation von Geflüchteten entlang der EU-Außengrenzen mit seinem Fotoapparat.