Filmpremiere und Lecture

Eliot präsentiert

ER ICH JOHN

Essayistischer Dokumentarfilm
Regie: Lukas Jakob Löcker
AT 2019, 33min, OV

PREMIERE
6.11.2010, 20:00
Moviemento Linz
OK Platz 1
Q&A mit Protagonist und Regisseur

In „ER ICH JOHN“ dokumentiert Lukas Jakob Löckers Kennenlernen des „Schöpfers der Berliner Weltzeituhr“ Erich John, und porträtiert den „Menschen dahinter“ essayistisch, persönlich und unkonventionell.  Als Formgestalter und Zeitzeuge hat er Aufstieg und Fall der DDR direkt miterlebt, während dessen subversiv Aktivismus betrieben und seine persönlichen Lehren bzw. Folgerungen aus dem Erlebten gezogen.  Gemeinsam haben die beiden in den letzten 4 Jahren viele interessante Gespräche geführt und sich einander angenähert um, Zitat Erich John, „einen verrückten Film“ zu machen!“

 

 

LECTURE
7.11.2019, 14:00
Kunstuniversität Linz
Hauptplatz 8, Hörsaal E – Erdgeschoss
Gastvortrag von Erich John

Die Abteilung Mediengestaltung Lehramt lädt zum Gastvortrag von Prof. Erich John – der „Vater“ der Berliner Urania Weltzeituhr am Alexanderplatz gibt anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums seiner bekanntesten Schöpfungen Einblicke in seine Gestaltungsabsichten, seine Lehrtätigkeit und sein Leben.

Neben dem Jubiläum der Weltzeituhr, jährt sich heuer zum 70. Mal auch die Gründung der DDR, sowie der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal – Erich John hat all das als Zeitzeuge miterlebt und währenddessen an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee als Professor den Studiengang „Formgestaltung“ aufgebaut.

TRAILER

 

Facebook Event: Premiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.